Halbzeit

39.Klassiktrial des OC Lüneburg am 13.Juli
6.Hanse Classics Lauf 2019

Bergfest der Hanse Classics 2019 in Embsen beim OC Lüneburg . Gerald Franz und seine Helfer , auch Ältestenrat genannt , hatten für 4 Spuren bei bestem Wetter , aber aufgrund von Zeitmangel nur für 10 Sektionen gesorgt .
Also absolvierten die gut 50 Klassikfahrer diesmal 3 statt 2 Runden . Das hat Vor- und Nachteile . Vorteile : für die Macher weniger Arbeit und für die Fahrer , die sich in eine für ihr Können schwere Spur wagen einmal mehr die Möglichkeit die Sektion zu meistern . Nachteile : bei höheren Starterzahlen Staubildung , für viele Fahrer war besonders die 3. Runde nur noch eine Pflichtübung . Insgesamt gab es viele Nullrunden . Da in der Regel die erste Runde die meisten Punkte bringt müßten die Schwierigkeiten gegenüber einem Angebot mit 15 Sektionen angehoben werden .
Insgesamt gerieten den Lüneburgern die Sektionen sehr gut . Besonders erfreulich , dass auch die schwere Spur gut fahrbar war . Damit wurde der hiesige Ruf der engen , eckigen Sektionen durchbrochen . Auch wenn ein Hondafahrer in dieser Spur Pech hatte und eine komplette Fussrastenhalterung aus dem Rahmen riss .
Vor der Sommerpause ist es Zeit nach den Favouriten für die Klassensiege zu schauen . In der neuen Lumoklasse nur wenige Starter . Paul Weidovsky liegt mit seiner Fantic 305 vorn . Er begann in der leichten Spur und startete zuletzt sogar in der Hammerharten .
Bei den Twinshocktrialern Jens Lawinczak und Milan Schmüser vorn . Allerdings fehlen Milan noch 4 Starts um überhaupt gewertet zu werden .
Ähnlich sieht es in der Klasse Pre 65 2-Takt Klasse aus . Vor Gerd Cernauskas und Dirk Heinrichs liegt Volker Richter . Aber auch ihm fehlen noch 4 Läufe . Der langjährige Zündappspitzenfahrer Jürgen Baumann ist gar nicht an den Start gegangen . Möglicherweise wurde ihm das Werksmaterial entzogen , da der Mopedhersteller die Ausflüge auf andere Marken ( Ossa ) nicht mehr hinnehmen mochte .
In der Unit Klasse liegen Andreas Weber und Gerhard Steuck beide auf BSA und beide vom MSC Wörpetal vorn . In der Pre Unit Klasse gibt es einen klaren Favouriten : Werner Corßen auf NSU OSL gefolgt von Holger Schönknecht mit einer Rigid - Matchless .
Danke an die Seniorengruppe des OC Lüneburg für den Halbzeitabschluß . Wer mag kann die Sommerpause am 10.8. in Celle ab 10 Uhr beim Klassiktrialtraining unterbrechen . Ein Grill steht bereit , allerdings zur Selbstbedienung für selbst mitgebrachtes Grillgut . Ansonsten sehen wir uns am 7.9. In Steinfeld . Schönen Sommer .